Bundessozialaktion 2013-2014 – “Plant-for-the-Planet”

Logo Plant fot the PlanetDie Bundessozialaktion 2013/2014 der Rotaract Clubs in Deutschland gründet auf der Kinderinitiative Plant-for-the-Planet, die 2007 von dem damals 9-jährigen Felix Finkbeiner ins Leben gerufen wurde. Felix setzt sich damit für Klimagerechtigkeit im Sinne einer Gesamtreduktion der Emissionen von Treibhausgasen und einer einheitlichen Verteilung dieser Emissionen auf alle Menschen ein. Letzten Endes hat er das große Ziel in jedem Land der Erde eine Million Bäume zu pflanzen, um auf diese Weise für einen CO2-Ausgleich zu sorgen. Runter gebrochen bedeutet dies 150 Bäume pro Person. Der Plan ist, dass 2020 das Ergebnis von gesamt 1.000 Milliarden Bäumen erreicht ist.
Um dieses große Ziel eines Tages erreichen zu können, wurden sogenannte Plant-for-the-Planet Akademien eingerichtet. Auf diesen wird alles Wichtige zum Thema Klimakrise und globale Gerechtigkeit beleuchtet, wie man selbst Vorträge halten kann und wie Pflanzenpartys zu organisieren sind. Die dort ausgebildeten Kinderbotschafter können daraufhin ihr Wissen mit anderen wiederum teilen und für Vorträge über die Aktion gebucht werden.

PftP2Wir wollen Felix mit der diesjährigen BuSo unterstützen und damit einen nachhaltigen Beitrag für unsere Zukunft leisten.
Der große Vorteil dabei ist, dass ihr Baumpflanzaktionen lokal, regional sowie international umsetzen könnt. Egal für was ihr euch entscheidet, die gesamte Weltbevölkerung sowie deren künftige Generationen werden davon profitieren.
Es gibt dabei viele Möglichkeiten, wie die Bundessozialaktion mit unseren drei Säulen von Rotaract kombiniert werden kann:

LERNEN:

• Vorträge hören oder selbst halten (Plant-for-the-Planet-Botschafter einladen)
• Plant-for-the-Planet-Akademie veranstalten und neue Botschafter ausbilden
• Wissen über Natur und Umwelt aneignen und weitergeben

HELFEN:

• Fundraising-Aktionen organisieren: Spenden für Plant-for-the-Planet sammeln, die wiederum in Baumpflanzprojekte eingehen
• Hands-On-Aktionen durchführen: Selbst Bäume pflanzen (im Club, im KidsCamp, im Kindergarten)
• Patenclub herausfordern: Wer es schafft pro Mitglied mehr Bäume zu pflanzen

FEIERN:

• Baumpflanzpartys veranstalten
• jede Baumpflanzaktion kann mit einer kleinen Feier im Grünen gekrönt werden
• auf Charterfeiern kann man der Gründungseiche mit einem kleinen Bäumchen etwas Gesellschaft leisten, so wird aus dem Gründungsbäumchen ein kleines Gründungswäldchen

Falls ihr noch mehr wissen wollt über die BuSo2013/14 schaut doch auf unserer Homepage www.rotaract-buso1314.de vorbei.